31.12.2012

[TAG] die große Beautyinventur 2012


Hallo Leute!

Jettie von GTBHC hat einen umfangreichen Tag mit ins Leben gerufen, den ich gerne für mich in Anspruch nehmen möchte um mit euch mein 2012 nochmals Revue passieren zu lassen.


  • Welche neuen Erfahrungen/Erkenntnisse konntest du in diesem Jahr sammeln bzw. gewinnen? (kosmetikwise sowie auch blogwise)
Kosmetikwise habe ich glaube ich endlich auch die Erkenntnis verinnerlicht, dass ich schon soviel habe, dass ich auch guten Gewissens mal zu etwas NEIN sagen kann. Dies vor allen Dingen im Drogeriesektor. Außerdem habe ich rund um Rouge und Highlighter einige Erkenntnisse bezüglich des Auftrags und der Anwendung gewonnen, was mich sehr gefreut hat.
Blogwise habe ich keine gravierenden Erkenntnisse gewonnen, ich habe nun das erste vollständige Jahr gebloggt und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich bin Anfang des Jahres auf eine neue Kompaktkamera umgestiegen, die zwar eine deutlich bessere Qualität liefert, jedoch - vor allem zu Missys Leidwesen - entweder meine Nase oder mein Kinn unvorteilhaft betont (verzerrt). Da muss ich auf jeden Fall noch was tun!
  • Welche Produkte dürfen in deiner täglichen Routine nicht fehlen? 
Eigentlich alle, denn bin ich ungeschminkt gehe ich nicht aus dem Haus. Natürlich gibt es Tage, da fühle ich mich nicht gut oder muss nur kurz einen Liter Milch holen, da nehme ich einen neutralen Lidschatten wie z.B Shale von MAC, etwas Wimperntusche und einen Hauch Studio Fix Powder - fertig. Aber die sind selten.
Absolut nicht fehlen dürfen Eyeshadow Base, Lash primer und BB Cream, außerdem schwarzer Eyeliner und eine drama Wimperntusche!
  • Gab es Produkte, die du zweckentfremdet hast für einen anderen Einsatz?
Nein absolut gar nicht. Huch wie langweilig :D


  • Oldies but Goldies - welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut?
In der Tat gibt es einige Produkte die so elementar sind, dass ich sie gerne und wiederholt kaufe:
  • bebe Tagescreme für normale Haut - nachdem die Rezeptur zwischendurch mal geändert wurde und sie nach Dachpappe roch, ist sie seit einigen Jahren wieder "normal" und ständig auf meinem Badregal zu sehen.
  • bebe Abschminktücher. Die benutze ich seit über 13 Jahren!
  • Rival de Loop Eyeshadow Base. Eine Neuentdeckung 2011 und seither schon 4x nachgekauft!
  • MAC Prep&Prime Lash - ein tolles Produkt welches ich seit 2009 benutze und nicht mehr missen will - es verhindert zuverlässig, dass ich im Lauf des Tages schwarze Fliegenbeine unter den Augen habe!
  • Eine recht aktuelle Neuentdeckung: essie good to go Überlack! Auch dieser wurde bereits 2x nachgekauft.

  • In 2012 neu entdeckte Topprodukte des Jahres für dich in den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege, Haare und Nägel?
Deko: definitiv die BB Matte von Garnier! Eine günstige und sehr sehr gute BB Cream, die Farbe passt perfekt zu meiner Hautfarbe und die Haltbarkeit ist wirklich gut. Ich habe bereits darüber berichtet. Außerdem wohl das Thema Blush generell, hier vor allem Orgasm von NARS sowie Bella Bamba von Benefit. Sicher kann man auch meine wachsende Leidenschaft für Sleekprodukte, insbesondere Paletten zu dieser Rubrik hier zählen.

Pflege: insbesondere die Pflege von Lierac, die ich relativ zu Anfang des Jahres zum Testen bekam hat es mir angetan. Im Moment bin ich zum Nachkaufen noch zu geizig, aber vielleicht ändert sich das noch!
Für meine Haare habe ich eigentlich nichts besonderes neu entdeckt, ich wechsle nach wie vor Shampoo und Pflege je nach Laune, nicht zu viel und nicht zu wenig.
Auch für die Nägel ist außer der Entdeckung von essie-Lacken nichts besonderes vorgefallen.

  • Gab es Düfte, die du mit einem ganz besonderen Gefühl verbunden hast?
Nein, das kann man so nicht sagen. Parfümtechnisch bin ich ohnehin abwechslungsreich unterwegs - ein Erlebnis war vielleicht, dass ich entdeckt habe, welchen Duft eine meiner Ex-Chefinnen (mit der ich heute noch uneinig bin) benutzt hat. Eigentlich mag ich ihn in Maßen ganz gern, aber seit dieser Zeit verbinde ich damit eine für mich schwierige Zeit und daher wird er nie bei mir einziehen dürfen: Narciso Rodriguez - for her.

  • Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum?
Ich fürchte darauf gibt es nur eine Antwort und die ist für mich eine negative. Die verschiedenen Vorkommnisse rund um die Dreibuchstabenmarke habe sich wirklich das Jahr über durchgezogen und hinterließen nach größerer Freude einen extrem schalen Nachgeschmack.

  • Welche Kollektion hat dich in diesem Jahr am meisten begeistert?
Diese Jahr konnte mich keine komplette Kollektion begeistern, ein Highlight war allerhöchstens der Highlighter aus der Midnight Garden LE von Lancôme. Ebenfalls keine wirkliche Kollektion aber eine Reihe toller Lidschatten habe ich bei den Illusions d'ombres von Chanel gefunden. Erwähnenswert war wohl auch die Marylin-LE von MAC.

  • Welches was das Produkt, bei dem der Wohlfühlfaktor am höchsten war?
Wohlfühlfaktor? Schwierig. Da kann ich keine wirklich qualifizierte Antwort drauf geben!

  • Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?

Das war definitiv der Cruel Gardenia Highlighter von Guerlain, bis ich mal geschnallt hatte dass diese Sahnestück genau das ist, was ich habe muss, war es im ganzen Land ausverkauft und die LE lang vorbei. Dank einer lieben Beauty im Forum der Beautyjunkies konnte ich aber doch noch einen bekommen und das zu einem total humanen Preis!!
Generell bin ich dieses Jahr weniger gejagt als früher, traf ich ein LE Display nur noch in Teilen vor, dann nahm ich es hin. Diese Verhaltensänderung hängt aber auch mit meinen langen Arbeitstagen zusammen, wo nicht soviel Zeit zum Jagen oder Bloggen bleibt.

  • Liebe auf den ersten Blick - welches Produkt hatte dich schon beim Hallo?
Definitiv der Lancôme Highlighter Moonlight Rose - im Douglas in Düsseldorf hatte ich die Finger drin und liebte ihn und nur aus Geiz habe ich ihn dann erst in London mitgenommen!

     
  • Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast?
Das müssten die Guerlain Météorites gewesen sein die mit 40€ zu Buche schlugen. Nur der gerade beschriebene Lancôme Highlighter wäre in Deutschland noch teurer gewesen, in London kostete er mich aber nur ca. 35€. Hätte ich das von mir begehrte Weihnachtsset von MAC noch bekommen, wäre dies das teuerste Produkt gewesen.


  • Dein absolutes Flopprodukt des Jahres?
diverse BB Creams in viel zu dunklen Nuancen, z.B. Nivea (dabei roch sie soooo gut), in merkwürdiger Konsistenz & Unverträglichkeit (Balea) oder aber nur als solche getarnte getönte Cremes bzw. leichte Foundations.

  • Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2012?
Dazu kann ich nichts qualifiziertes sagen da ich unschöne Trends immer ausblende bzw. ignoriere. Womit ich z.B. wenig anfangen konnte waren die Ruffian Nails...

  • Was hast du in diesem Jahr gesucht, aber noch immer nicht gefunden?
Ein Teintprodukt welches es schafft, meine Nase nicht nach einer Stunde glänzen zu lassen *augenroll*

  • Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?
Blushes! Davon kann man wohl nie genug haben. Und gut pigmentierte Knallfarben.

  • Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?
Das war ganz bestimmt ein knalliger Lippenstift - diese Dekokategorie fiel bei mir trotz Bachelorarbeit zu diesem Thema ziemlich unter den Tisch!

  • Welches Produkt wurde im Vorfeld bei dir viel gehyped, aber schnell vergessen?
Ich fürchte das waren die Paletten von Kat von D. Toll sind sie, keine Frage, und ich habe ja auch etliche Posts zu dem Thema verfasst. Dennoch habe ich bis auf eine alle wieder verkauft weil ich sie einfach nicht benutze. Schade :(


  • Was war die verrückteste PR-Mitteilung, die du dieses Jahr erhalten hast?
Keine.

  • Gab es ein Lieblingsevent in diesem Jahr?
Für mich nicht, nein.

  • Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?
Definitiv Magimania - ist sie doch die Mutter aller Kosmetikblogs. Außerdem sehr gern gelesen: die tolle Mischung aus Foto und Makeup bei Miss von Xtravaganz sowie ganz bestimmt Kalter Kaffee mit allen Tipps, Reviews, den lustigen Google Analytics uvm.

  • Deine 3 Lieblingsposts/looks des Jahres
Meine Lieblingsaktion war die Dior Look Outlook Challenge bei Magi, außerdem unser Beautyjunkies Adventskalender. Mein Lieblingspost dieses Jahr war glaube ich der große BB-Vergleich.

  • Das kosmetische Jahr 2012 für dich abschließend in drei Worten
Turbulent. Deprimierend. Durchwachsen.

  • Was ist dein Must Have 2013, und worauf freust du dich am meisten im neuen Jahr?
Ein Must Have habe ich definitiv noch nicht, bin aber gespannt was es geben wird - ich leg mich dann fest wenn es soweit ist :-)


Falls jemand Lust hat, diesen Monstertag mitzumachen - haut rein! Ich freue mich aber auch, wenn ihr Lust habt, eine der Fragen vielleicht als Kommentar zu beantworten!


Einen guten Rutsch ins neue Jahr - vielen Dank dass ihr mich 2012 so toll begleitet habt, ich freu mich aufs neue Jahr und bin gespannt was es bringen wird!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)