03.10.2013

Das [CLICS] System von KIKO ~ neu im Palettenregal

Hallo zusammen!

Seit kurzem gibt es bei KIKO, deren Produkte ich ja sehr schätze, die Monolidschatten fast ausschließlich als Palettensystem. Begonnen hat die Umstellung mit einem massiven Sale der bisherigen Formate, so dass ich vermute dass der Fokus verstärkt nun auf dem Palettensystem liegen wird.

Das sagt KIKO zu den Infinity Lidschatten:
- hohe Farbwirkung
- trocken oder feucht verwendbar
- besonders sinnliches Empfinden
- reine und brillante Farbe
- gleichmäßige Farbabgabe
- extreme Verblendbarkeit
- perfekte Haftung
- getesteter Halt bis zu 12 h*


Bei meinem letzten Besuch habe ich eine solche Palette erstanden und dazu 7 Lidschatten in Farben die mir noch fehlen (!). Das System möchte ich euch heute vorstellen.


1) Case


Die Palette selbst ist fast 2cm hoch und 14,5x14,5cm groß. Sie ist relativ leicht und aus schwarzem Plastik. Zum Öffnen hebt man einfach den Deckel mittels der kleinen Mulde vorne an:


Aufgeklappt passen in die zweitgrößte Palette dann 9 Lidschatten, es gibt auch Paletten für 1, 3 und 24 Lidschatten.


Man sieht schon, dass die einzelnen Steckplätze kleine Mulden haben, um den Lidschatten später chip-frei entfernen zu können.


2) Die Lidschatten

Die Lidschatten sind aufwändig verpackt, selbst stecken sie in einer Plastikschale, darüber ist ein Deckelchen und das ganze lagert in einer Plastikschale, die wiederum in einer Pappschachtel steckt. Ganz schön viel Packaging für einen kleinen Lidschatten.


 Auf der Unterseite des Pfännchens klebt ein doppelter Aufkleber - superpraktisch um im Deckel der Palette kenntlich zu machen, welcher Lidschatten welcher ist und trotzdem die Nummer auf dem Pfännchen zu behalten!

 Und hier ist nochmal kurz und bündig erklärt wie es funktioniert!


3) Swatches

Ich habe 7 Farben erstanden, die ich euch jetzt noch einzeln zeigen möchte.







Und nochmal im gesamten bei Tageslicht draußen...

... und bei Kunstlicht drinnen


Mein Fazit
Ich bin ja ein großer Fan von Palettensystemen weil es eben doch oft so ist, dass in fertigen Paletten immer 1-2 schwarze Schafe dabei sind. Insofern finde ich es cool, dass KIKO eine Möglichkeit anbietet, sich seine Favoriten praktisch zusammenzustellen.

Die Farbqualität entspricht der gewohnten der Vorgängermodelle, selbst der pinkfarbene, der hier etwas schwach wirkt, lässt sich dann doch ganz gut aufbauen.  Ich habe wie gesagt Farbtöne gewählt die ich so noch nicht habe, von denen hat mich keiner enttäuscht. Insgesamt gibt es aktuell 108 Farben, davon 12 Sparkle.

Was mich stört sind doch einige Punkte, die aber der Qualität absolut keinen Abbruch tun: der massive Verpackungsaufwand der Lidschatten und die Größe der Palette. Wenn man an die Refills von MAC denkt, kommen diese in einem kleinen Pappstückchen fertig mit Sticker und damit hat es sich. Hier hat man zwar das "Klick"-Prinzip, also einfaches Stecken und Entnehmen durch das Plastikpfännchen, dazu kommt aber der Deckel, der Blister und die Schachtel - die beiden letzteren wären wirklich nicht nötig. Die Palette an sich ist mir auch zu groß und zu hoch, da ist die 15er von MAC (altes System) deutlich angenehmer in Größe und Wertigkeit. Es wirkt nicht so nach einem riesen Stück Plastik. Versteht ihr wie ich das meine?

Alles in allem dennoch eine feine Sache und ich bin sicher, dass sich die beiden leeren Plätze in meiner Palette noch füllen werden!

Kostenpunkt für einen Lidschatten liegt übrigens bei 4,95€, die 9er-Palette kostete mich 9,90€.

Ich bin gespannt ob ihr vielleicht auch schon etwas aus dem System gekauft habt?

Grüße & Tschüß!


Kommentare:

  1. Ich habe mich erst mal an einem Quattro versucht, mit dem ich abgesehen von den Kritikpunkten, die auch du hast, sehr zufrieden bin. Bald ist ja Glamour Shopping Week, dann schaue ich mir noch mal alle Lidschatten an und erweitere die Sammlung vielleicht.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mir bei Kiko bisher noch gar nicht aufgefallen. Die Idee finde ich aber super :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  3. Schön sind die ja schon. Aber ich bin nicht so der Paletten-Mensch

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Paletten auch sehr gerne. Dann fliegen auch weniger lose Lidschatten umher und man hat einen besseren Überblick :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich war schon so lange nicht bei Kiko! Sollte ich bald auch mal wieder hin, wenn ich die Produkte so sehe :)
    LG

    AntwortenLöschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)