10.06.2012

Sommerlieblinge - Rezept

Hallo ihr Lieben,

los geht es mit unserem Sommerlieblinge-Marathon, den Auftakt macht unser Lieblingsrezept.

Ich möchte euch heute ein Dessert präsentieren, welche super einfach zu machen und meistens ein echter Knaller auf Einladungen ist:

Der Trifle


Warnung: das ist ein Rezept ohne Mengenangaben, man hat dadurch viele Freiheiten, muss aber auch etwas wachsam und experimentierfreudig sein!

bild von essen-und-trinken.de
Was benötigen wir?
  • eine Packung Löffelbisquits oder Butterkekse, oder beides (es gehen auch Reste)
  • Sherry
  • Erdbeer- oder Himbeermarmelade, je nach Geschmack auch andere Sorten
  • Vanillepudding (je nach Menge, meist reicht eine Portion)
  • geschlagene, leicht gesüßte Sahne
  • Dekoration: Früchte, Schokoraspeln, Mandelsplitter etc.

Zubereitung

Als allererstes den Vanillepudding laut Packung zubereiten und schonmal etwas abkühlen lassen.

Zuerst die Löffelbisquits/Kekse/Kuchenreste in eine flasche Schüssel, eine Schale oder in kleine Schälchen legen, je nach dem wie ordentlich es später aussehen soll.

Die Marmelade mit dem Sherry verrühren, das ganze soll zwar nicht im Alkohol ertrinken, jedoch ist ein gewisser Grad an Flüssigkeit wichtig, um die Bisquitschicht zu tränken.
Die Mischung anschließend auf der Bisquitschicht verteilen.

Den Vanillepudding darauf verstreichen und kalt stellen. Der Boden sollte durchgezogen sein, wie lang das dauert, hängt vom verwendeten Bodenmaterial ab und vom Flüssigkeitsgrad der Marmeladenschicht.

Wenn die Masse durchgezogen ist, aus dem Kühlschrank nehmen und gesüßte, geschlagene Sahne über den Pudding geben.

Zur Dekoration eignen sich je nach Marmelade und Saison frische Früchte, aber auch Mandelsplitter oder Schokoraspeln.


Fertig sollte das ganze ungefähr so aussehen:

Bild von wikipedia.de
Denkbar sind natürlich auch Varianten mit Amarettini-Boden und Amaretto-Marmeladenmischung, ebenso gibt es wohl einige salzige Varianten davon, was mir persönlich jetzt nicht soo zusagt.

Vielleicht kanntet ihr sowas noch gar nicht und habt Freude am Nachmachen, falls ja, lasst es mich wissen!

Vergesst nicht, auch bei den anderen Mädels reinzuschauen, auch sie haben leckere Sommerlieblinge gepostet:


Viele liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Boah, das sieht schon verdammt lecker aus! Das muss ich mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das sieht ja verdammt lecker aus :-D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus und ich mag "besoffenen Bisquit" echt gerne. ;-)
    Wird nachgemacht!!!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus und lässt sich gut veganisieren.. :D Werde das definitiv mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  5. Da kann man richtig sabbern bei! *.*
    Mich würde da die veganisierte Version von Roxy auch interessieren. :)

    AntwortenLöschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)