05.06.2012

getagged: Blush, Baby

Guten Tag ihr Lieben,

mich hat mal wieder ein Tag erreicht, von Schrödingers Katze und zwar zum Thema Blushes.

Ich habe mich da in letzter Zeit gut weiter entwickelt, und so zeige ich euch gern, was ich alles habe :-)


1. Wie viele Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf?

12 wenn ich jetzt keinen vergessen oder übersehen habe (die Umzugswirren sind noch nicht ganz abgeklungen...)
ja, das sind nur 11, einen hab ich definitiv nicht mit geknipst, der kommt weiter unten noch!

Von links nach rechts, oben nach unten:
  • NARS Dolce Vita 
  • NARS Orgasm
  • NARS Sin
  • Dior Healthy Glow Petal Rose
  • Sleek Pixie Pink
  • Alverde Shocking Pink
  • Sephora rasperry sheen
  • MAC Springsheen
  • MAC Petalpoint
  • MAC Dollymix
  • MAC Contour All's Good
  • nicht drauf: essence Arctic Lights LE Snow Queen
Bis vor kurzem dabei gewesen: MAC Flirt&Tease (ging an Mama), MAC Well dressed und Spaced Out (stehen zum Verkauf)

Ich bewahre sie im Moment in einer offenen Schublade in einem Badschrank von Ikea unterm Schminktisch auf:
 Da haben sich noch Highlighter mit aufs Bild gemogelt ;-)

Vorher waren sie magnetisch an der Wand befestigt, jedoch habe ich mich von diesem Magnetsystem im Moment wieder getrennt.

2. Was war dein allererster Blush – hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?

Ohje, ich hatte bestimmt auch mit 15/16 schon einmal einen Blush, der war dann sicher von Manhattan. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern. Haben tue ich definitiv nur Blushes neueren Datums.

3. Was ist dein neuestes Schätzchen?

NARS Dolce Vita, auf dem Sammelbild ganz oben in der Ecke links zu sehen.
4. Dein teuerster und der günstigste Blush in deiner Sammlung: Unterscheiden sich die beiden in der Qualität/Textur/Haltbarkeit etc. gravierend?

 Der Teuerste ist mein Dior Healthy Glow Blush - von Magi angefixt worden und ich liebe ihn:

...mit 43 zu Buche schlagenden Euros auch generell eines der teuersten Produkte die ich habe!

Der günstigste den ich habe dürfte der Alverde Shocking Pink sein:

Dieser kostete glaube ich um knapp drei Euro.


5. Welche ist deine liebste Farbfamilie? Pinks, peachy-pinks, red, plum, puderfarben, …?

Generell pinkes und peachiges gleichermaßen, vielleicht einen Hauch mehr Pink :-)

6. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes?

Kann ich so nicht sagen, wobei ich jedoch mehr Blushes von MAC habe als von irgendeiner Marke sonst.

7. Dein liebstes Finish? Matt, Shimmer, Satin… Liquid oder Creamblushes?

Finish ist immer von der Farbe und von der Laune abhängig, da habe ich kaum Präferenzen. Liquid oder Cream ist jedoch nicht so mein Fall.


Generell mag ich Schimmer und Glitzer sehr gern, gibt ja Menschen die mögen das in Blushes nicht, ich schon. Orgasm und Sin beweisen es.

8. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen, darunter, …?

Sind die Blushes eher zart, dann auf den Wangenknochen und ein wenig drum herum, bei kräftigen, helleren Farben manchmal auch Apfelig, aber das kommt ECHT selten vor, sind es Farben wie Flirt&Tease, also eher dunkel, dann trage ich sie auch gern Contourmäßig auf, also unter den Wangenknochen.

8a. Und womit trägst du deine Blushes am liebsten auf?

Tja, die Gretchenfrage? Ich benutze mangels Alternative einen 168SE von MAC, ich mache keine Wissenschaft aus dem Blushauftrage, wie z.B. bei den Augen, von daher tuts der. Heimlich bin ich jedoch schon auf der Suche nach einer Alternative!

9. Was macht einen “habenmusskaufen” Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?

Ja, die Verpackung ist schon auch wichtig, aber da ich von Luxus bis Drogerie wohl alles habe, zählt letztlich vor allem der Inhalt. Bei Blushes kaufe ich NIE ohne zu swatchen oder zumindest bei den üblichen Verdächtigen nach Swatches geguckt zu haben (falls ich online kaufen muss...). Gut gefällt mir bspw. die Haptik der NARS-Dosen oder die edle Dose bei Dior. Kommt der Blush schlicht daher, ist es aber auch okay.

10. Dein jetziger Favorit? Warum gerade dieser?

Mein Favorit seit langem ist der Arctic Lights LE Blush von essence:

 

Wie man sieht bereits hit the pan, die Farbe ist einfach perfekt, das Finish auch, ich spare mir Highlighter etc.pp. ich liebe den einfach. Schon lange suche ich ein Backup, bisher vergebens. Wenn also noch einer in eurem Schrank verstaubt - bitte - ich hätte ihn gern!

Im Sommer benutze ich ihn tendenziell etwas weniger oft, was letztes Jahr MAC Springsheen für mich war, ist nun NARS Orgasm, der alle Qualitäten des Springsheen mit etwas mehr Glamour bietet. Das Refill zog für sagenhafte 5$ bei mir ein und ich bin happy! Die perfekte Farbe hat eigentlich MAC Petalpoint, auch den bekomme ich einfach nicht gebackupt, so dass ich sparsam geworden bin.


Das waren die Einblicke in meine bescheidene Sammlung, ich würde den Tag gern weiter geben, denn ich finde Blushes ein sehr spannendes Thema! Ich würde mich freuen wenn alle, die Lust haben, mir ihre Blushsammlung zeigen und ihren Tag-Post hier kommentieren :-)

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wow, das ging ja extrem fix! Du hast auch ne hübsche Sammlung, wobei mir das meiste davon vermutlich zu schimmerig wäre, weil ich am liebsten matte Blushes mag. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hatte grad Lust, das gleich zu machen... :-)
    Siehste, ich bin von der Schimmerfraktion und du von der Mattfraktion... so wie ichs geschrieben hab - da hat halt jeder so seine Vorlieben!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, und ich find's interessant, zu sehen was andere am Liebsten mögen. :)

      Löschen
  3. Ich hab den Essence Arctic blush zwar nur noch vage in Erinnerung aber schau mal ob du von Alverde noch den blush Romantico finden kannst. Der müsste deiner Vorstellung von schimmerndem blush ohne Highligher nah kommen. Is für mich z.B. ein Dupe zum Snow Glam blush

    AntwortenLöschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)