17.04.2013

Catrice Geometrix vs. essence Soul Sista - Kabukivergleich

Hallo ihr Lieben,

vergangene Woche hatte ich euch ja über die Geometrix LE berichtet (*klick* - Gewinnspiel läuft noch!) und heute fand ich den kompletten Aufsteller in meinem dm.
Natürlich bin ich direkt auf die Kabukis los und habe mir einen geschnappt (wider besseres Wissen natürlich).

Ich möchte euch diesen Eindruck nun zum eigentlichen Geometrix-Bericht nachreichen und außerdem einen Vergleich mit dem ach so gehypten Soul Sista Kabuki aus der gleichnamigen essence LE vom letzten Jahr.

1) Solo

Der Kabuki von Catrice kommt im bekannten Plastikröhrchen mit Deckel daher, was ich persönlich sehr gut finde, da man ihn darin auch sehr gut aufbewahren kann. Er ist ca. 6,5cm hoch und kostet 4,95€

 Nimmt man ihn aus dem Röhrchen fächert er schön gleichmäßig auf, der etwas chemische Geruch verfliegt bzw. wird ohnehin ausgewaschen. Die Zwinge ist aus schwarz lackiertem Metall und orange bedruckt.

 Hier ein Blick von oben.

Und von der Seite.

Bevor ich ein Fazit schreibe, zeige ich euch die beiden Kabukis noch im

2) Vergleich


Hier sieht man schon auf den ersten Blick die Unterschiede der beiden Kabukis. Auch wenn beide vom Material her gleich sind (und irgendwie auch farblich), gibt es doch einige Unterschiede.

Der Blick von oben machts deutlich - das Modell von Catrice fächert weiter auf als der Kabuki von essence. Doch was bedeutet das?

Fazit: Beide Pinsel stammen aus dem Hause Cosnova und doch kann Cosnova an die Erfolge des Soul Sista Kabukis nicht direkt herankommen. Der neue Kabuki von Catrice misst zwar in etwa gleich viel, ist jedoch anders gebunden so dass er nach der Entnahme aus dem Röhrchen etwas weiter auffächert. Das führt dazu, dass sich der Pinsel beim Druck auf der Haut nicht mehr ganz so "kompakt" oder "dicht" anfühlt und so vermutlich auch schneller das aufzutragende Produkt abgibt. Die Borsten biegen schneller weg. Beim essence-Kabuki stelle ich fest, dass das kompakte Gefühl beim Auftragen/Aufdrücken bleibt, der Pinsel wirkt auch optisch kleiner und kompakter, weniger ausladend.
Nichtsdestotrotz (!) ist der Catrice-Kabuki ein feines, preislich mittel angesiedeltes Alternativprodukt zum Auftrag von Foundations (Mineral) oder Puder und da der Soul Sista-Kabuki ja nun nicht mehr zu bekommen ist, ist "der neue" einen Versuch wert. Seine große Fläche und die angenehme Beschaffenheit der Haare sind auf jeden Fall ein prima Pluspunkt!

Hat ihn schon jemand ausprobiert? Wie seid ihr zufrieden?

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ich habe "nur" den von Catrice und bin absolut begeistert! Ich nutze ihn super gerne, ummein fix&matte von essence aufzutragen, also loses Puder. So weich wie der ist, sehr angenehm und man kommt in alle Ecken, auch an der Nase und so schmiegt er sich toll den Formen an, um überall Produkt hinzubekommen.
    Ich persönlich kann ihn echt empfehlen!

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. ~Wahnsinniges Gelächter~
    Ich habe ihn nun auch und da es mein erster ist [mein SchatzzzzZZZzzz] freue ich mich schon unglaublich darauf, ihn zu testen und ja, ich gestehe, ich habe ihn nur gejagt, wegen deines Beitrags :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *diabolisch grins* viel Freude mit ihm!

      Löschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)