26.06.2012

Artdeco Dita von Teese Kollektion Review

Heute schreibt das erste Mal meine liebe ladyshark für euch - seid lieb zu ihr!




Hallo liebe Meute!
Meine Lieblings-Fledermaus Pussybat hat mich aufgefordert, meinen Senf zur Dita von Teese Classics Kollektion abzugeben.
Erstmal muss ich sagen, ich bete Dita und ihre Kunst des schönen Ausziehens an.
Ich vergöttere ihren Körper, ihre Haare, ihren Teint, ihren immer perfekten Lidstrich, ihre nie verschmierten roten Lippen, ihre Eleganz. Ich kann jetzt noch ein paar 1000 Worte zu dieser wunderbaren Frau sagen oder gleich zu ihrer Kollektion kommen, aus der ich mir eine ganze Menge gekauft habe:



Die Details

Blushes:


Lageplan:
oben: 09, 22
unten: 20, 31

09 ingenue – frisches Pfirsich (matt)
20 ivresse - kühles blasses Rosé (matt)
22 paramour - (schimmer)
31 starlet pink - kräftiges Pink (matt)


Die Blushes sind alle sehr pudrig und leicht zu verblenden. Auftragen kann man sie alle von hart bis zart. Und gerade diese Eigenschaft schätze ich generell an den Artdeco Rouges, sie lassen sich wunderbar von dezent bis kräftig aufbauen und man gerät nicht in Gefahr beim ersten Pinselschwung zuviel auf den Wangen zu haben.

Mein einziger Negativpunkt wäre, dass sie beim Aufnehmen mit dem Pinsel im Pfännchen krümeln.


Kompakt-Puder:

01 face fatale - sehr helle Nuance, gut geeignet für Blassnasen

Ich liebe diesen Puder, es hat einen fantastischen blumig-vanilligen Geruch. Und normalerweise hasse ich Teintprodukte mit Geruch, vor allem wenn Vanille drin ist.
Es ist wunderbar fein gemahlen und mattiert meine relativ fettarme Haut den ganzen Arbeitstag, also gut 10 Stunden, ohne dabei einen kalkigen Schleier zu hinterlassen.

Sicherheitshalber habe ich mir nach zwei Wochen des Testens 3 Backups geholt...


Art Couture Lipstick Velvet



645 demoiselle – kräftiges Fuchsia mit mattem Finish

Ich und Lippenstift, eine Hassliebe.
Ich liebe Lippenstift auf den Lippen, es sieht einfach – ich hasse Lippenstift an Zigaretten, Tassen, Gläsern und Besteck – und ich hasse es, Lippenstift nachzuziehen.

Der Artdeco Lippenstift ist für meine Ansprüche wirklich gelungen. Er hält gut, verwischt nicht, ist unklebrig. Das liegt sicher am matt-samtigen Finish. Er kriecht auch nicht in die Lippenfältchen.

Die Textur ist vergleichbar mir den MAC Lippenstiften mit Satin Finish.
Was mir persönlich aber sehr wichtig ist, ist die Tatsache dass er sich über den Tag hinweg gleichmäßig von den Lippen verabschiedet und nicht nur in der Mitte, wie so viele andere. Ich bin also nicht gezwungen ihn nachzumalen, und das macht mich wirklich glücklich.



Lidschatten


Lageplan:
oben vlnr: 369, 370 371 375
unten vlnr: 520 524 503 300

369 opulence
370 wisp
371 spotlight
375 plush
520 brunesque
524 minkr
503 veuve noir
300 night porter

 
Ich habe mir so viele Lidschatten aus der Kollektion gekauft, weil ich unter weit über 250 Lidschatten so gut wie nichts dezentes habe, mit dem ich mich im Nudelook schminken könnte. Dezent ist halt nicht so wirklich mein Stil, aber ganz selten muss ich mich wegen meinem Beruf etwas zurücknehmen.


Die Lidschatten gibt es sowohl mit mattem als auch mit glamour Finish, welches feine Schimmer- / Glitterpartikel enthält.
Beide Texturen lassen sich gut verarbeiten und man kann die Intensität sehr schön aufbauen.
Eine Lidschattenbase darunter ist allerdings Pflicht, sonst hat man nur ein feines Stäubchen auf dem Auge, das vermutlich nicht lange hält.
Die matten Lidschatten sind leider etwas trocken und krümeln im Pfännchen, so dass man den Pinsel ausklopfen sollte. Das finde ich aber grundsätzlich besser, wie diese steinhart gepressten matten Lidschatten anderer Marken. Die Glamour-Lidschatten sind wunderbar buttrig, aber könnten minimal fester gepresst sein.

Das wars, Danke fürs Lesen - ich hoffe ich hab euch nicht gelangweilt und wenn doch, dann könnt ihr jetzt wenigstens gut fertig einschlafen!



Kommentare:

  1. Ich finde den Lippenstift einfach super, bisher wohl einer der besten, die ich besitze und die Farbe ist ein Traum.

    AntwortenLöschen
  2. Den Lippenstift, den 22iger Blush und einen Lidschatten habe ich auch. Das Puder war mir etwas zu teuer..
    Aber die Kollektion ist sowas von gelungen.. traumhaft.

    AntwortenLöschen
  3. Hihi ein Blush namens "ivresse" :P

    AntwortenLöschen
  4. mir gefällt die kollektion auch sehr gut, da stimmt einfach alles: verpackung, produkte und natürlich miss von teese <3

    AntwortenLöschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)