09.03.2012

Luxus vs. Drogerie #1: Lippenstift

Hallo ihr Lieben,
bevor ich mich ins Wochenende stürze um (hoffentlich) die letzten 10 Seiten meiner Bachelorarbeit auf den Weg zu bringen, möchte ich noch einen Beitrag zur High End vs. Low End Frage leisten.

Gebracht hat mich dazu die Tatsache, dass ich neulich mit knallpinken Lippen unterwegs war, was ich an sich ganz toll finde, nur leider hatte ich so nach ca. zwei Stunden brutal trockene Lippen. Jetzt kann man sich die ja mit so einer BÄM-Farbe nicht dauernd lecken, auffrischen nützte da auch nichts, denn ganz offensichtlich lag es am Produkt.

Ich habe also diesen Lippenstift der Marke Catrice (es handelt sich um die Nuance Pink me Up!) mit einem pinkfarbenen Lippenstift ähnlicher Intensität von Guerlain verglichen, denn ich dachte mir, dass 32€ Preisunterschied bestimmt auch beim Tragekomfort eine Rolle spielen.

Zuerst einmal die Vergleichsbilder:



Die Wertigkeit der Verpackung allein schon wäre hier den Post wert, Guerlain liefert mit dem Lippenstift einen Spiegel der sich selbst aufklappt mit, das ganze raffiniert verpackt in einem stabilem Metallgehäuse.

Catrice kommt in edlem schwarz daher, ebenfalls Metall, es fühlt sich zumindest hochwertiger an als der Standard-Lippenstift. Das Produkt ist geprägt mit dem Label, bei Guerlain bin ich nicht sicher, das Exemplar ist schon gut gebraucht worden. Ich vermute aber auch eine Prägung.

Beide Lippenstifte lassen sich cremig auftragen und gut verteilen, sie hinterlassen einen subtilen Glanz. Geruch ist ebenfalls angenehm.

Tragebilder:


Das sind zwei Bilder vom Catrice Lippenstift, beide bei gefiltertem Tageslicht aufgenommen.


Das wäre der Guerlain Lippenstift, einmal bei direktem Sonnenlicht, einmal bei gefiltertem Tageslicht im Bad. Die Bilder sind bei beiden Lippenstiften nicht wirklich farbecht, am ehesten jeweils noch das Rechte.


Fazit:

Ein Fazit gibt es, und zwar, dass der Guerlain Lippenstift bei zweistündigem Tragen kein bisschen ausgetrocknet hat. Ich tat in etwa dasselbe mit beiden, nämlich atmen und sprechen (nicht essen, nicht trinken), und der Unterschied war schon eklatant. Ebenso blieb bei Guerlain der Glanz erhalten, bei Catrice gar nicht.
Rein farblich, und das lässt sich auf dem Handswatch am ehesten erkennen, ist der Guerlain Lippenstift etwas bläulicher, knallen tun sie aber beide wirklich gut und der Unterschied in der Farbe ist an sich auch nicht so riesig.

Das heißt: wer die Farbe will, und auf den Rest nicht so viel Wert legt, ist mit Catrice gut beraten. Wer den Preis für ein Produkt von Guerlain bezahlt, bekommt auch Farbe, haltbaren Glanz und außerdem keine trockenen Lippen.

Guerlain: 36€ parfumdreams / 40€ Douglas
Catrice: um 4€ dm/rossmann etc.

LG

Kommentare:

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)