06.03.2013

Aus dem neuen Sortiment: alverde Foundations (II)

Halloo!

Na, habt ihr den vorgestrigen Foundationpost schon verdaut?

Heute folgt Teil zwei, ein Blick auf die neuen Color&Care Foundationprodukte von alverde
  • Color & Care 2in1 Make-Up
  • Color & Care Cream to Powder Make-Up

1)  Color & Care 2in1 Make-Up

(Hier rechts im Bild)
 
Das sagt alverde:

Leichtes Make-up mit hochwertiger Pflege – vereint im Color & Care 2in1 Make-up. Die zarte, liquide Textur verschmilzt mit der Haut und lässt sie strahlen. Erhältlich in 10 Vanilla & Cream und 20 Caramel & Cream (Farben sind vegan).
20 ml | 3,95€ | 24 Monate haltbar

Die Foundation kommt im 20ml Pumpspender und ist quasi 2-phasig. Das braune ist die Foundation und das weiße die Pflegekomponente. Während man pumpt, vermischen sie sich. So erhält man ein sehr pflegendes und gut riechendes Makeup-Produkt. Ich habe hier die Farbe 20 Caramel&Cream getestet, sie entspricht ungefährt einer MAC NC20-25, lässt sich aber sehr gut einarbeiten und verbindet sich gut mit dem eigenen Hautton. Die Konsistenz ist angenehm cremig und nicht zu dickflüssig.

Swatches


 ...sehr dick aufgetragen um den ersten Farbunterschied zu zeigen...

Bei direkter Sonneneinstrahlung sieht man, wie gut die Foundation sich anpasst!


Fazit: Trotz der mir eigentlich zu dunkel erscheinenden Farbe (gekauft hätte ich wohl 10 Vanilla & Cream) finde ich die 2in1 Foundation sehr gelungen. Das Produkt deckt nicht stark, wirkt eher ausgleichend und fühlt sich durch den Anteil an Pflege sehr geschmeidig und gut auf der Haut an. Die Farbe passt sich sehr gut an, lediglich die Duftempfindlichen unter euch dürften mit dem relativ ausgeprägten alverde-typischen Geruch vielleicht so ihre Schwierigkeiten haben. Mir macht er nichts aus, da er erfahrungsgemäß auch gut verfliegt. Das Produkt kann ich guten Gewissens empfehlen!

Heute habe ich die Foundation das erste Mal drauf und merke, dass die Deckkraft wirklich nicht sehr stark ist, Rötungen & Co. aber gut ausgeglichen werden. Der Farbton ist leicht orangig, aber nicht unangenehm, und eben Richtung NC20.


2) Color & Care Cream to Powder Make-Up

(hier links im Bild)

Das sagt alverde:

Das samtige Color & Care Cream to Powder Make-up überzeugt nicht nur durch seine zuverlässige Deckkraft, dem seidig matten Finish und der wandelbaren Textur – vom cremig zu pudrig. Der integrierte Pflegekern versorgt die Haut mit intensiver Pflege. In 10 Soft Cream und 20 Warm Toffee erhältlich (Farben sind vegan).
9 g | 4,45€ | 24 Monate haltbar


Das Cream to Powder Make-Up kommt in einer Dose mit 9gr Inhalt und transparentem Deckel. Auch hier gibt es zwei Nuancen von denen sich meine, die 20 Warm Toffee wieder im Bereich NW20-25 bewegt. Auch dieses Produkt - wie der Name schon sagt - besteht aus 2 Komponenten, der Foundation und der Pflege. Ich habe die Foundation mit dem Finger getestet, vermute aber dass hier ein Schwämmchen am besten geeignet wäre. Mit dem Pinsel stelle ich es mir schwierig vor.

Swatches


einfach nur drauf, ohne Einarbeiten:

und im direkten Sonnenlicht:

Fazit: Das Cream to Powder Make-Up hält was es verspricht: Die pflegende Textur ist spürbar, eine mittlere Deckkraft macht es für jeden Tag brauchbar. Auch hier stelle ich fest, wie gut sich die Farbe meinem Hautton anpasst, trotzdem ich sie in der Dose für sehr dunkel hielt. Der Duft ist etwas dezenter als beim Fluid, jedoch nicht sehr. Wer ein etwas reichhaltigeres Makeup braucht hat hier eine gute Auswahl aus den beiden Color & Care Produkten.

Tragebilder werde ich noch nachreichen.

Im nächsten Bericht stelle ich euch die neue Mascara vor!

Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Das Cream to Powder Make up hört sich sehr interessant an. Eigentlich kann ich solche kompakt Produkte nicht gut nutzen, da sie meine Haut ein wenig austrocknen.
    Mit dem Pflegekern muss ich es aber einfach mal testen.
    Das 2in1 Make up fällt leider schon wegen der geringen Deckkraft bei mir durch. Schade.

    Danke fürs zeigen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cream to Powder teste ich morgen mal im kompletten Gesicht und werde dann noch einen entsprechenden Kommentar editieren. Über die Pflegewirkung kann man bei seinem fluiden Nachbarn jedenfalls schonmal nicht klagen :)

      LG

      Löschen
  2. Klingen ja beider sehr interessant, danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Post, die hellste Nuance von dem 2in1 make up gucke ich mir mal an :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab die Produkte auch bekommen, bzw. Roxy hat sie mit mir geteilt. Leider habe ich von dem To-Powder die dunklere Nuance bekommen. Aber mal sehen, wies im Test läuft. Die ersten Swatches von dir sehen doch schonmal gut aus, finde ich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von den beiden 2in1 Produkten auch die dunkleren bekommen, aber es ist wirklich nicht so übel wies aussieht! Mir gefallen eher andere Sachen nicht wie z.B die kaum vorhandene Deckkraft.

      LG

      Löschen
  5. Das Cream-to-powder Make-Up finde ich sehr gut! Macht eine schöne und weiche Haut! Selten ein Make-Up von Alverde für so gut befunden :D

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Schreib mir doch was du gerade denkst :-)